Logo Bonns Fünfte - Inklusive Gesamtschule der Bundesstadt Bonn

Arbeitskreis Digitalisierung

12.06.2019

Protokoll 

1. Teilnahme an Tagung Zukunftswerkstatt von BezReg Köln 
- Digitalisierung am Bsp. Österreich
- Schulen haben von den eigenen Erfahrungen berichtet
- Nachmittags Workshops zu unterschiedlichen Themen
- Ängste wurden angesprochen
- Material wurde ausgegeben (liegt auf HiDrive)
- Empfehlung: E-Scouts einrichten, erst später auf Datenschutz sehen
- Diskussion über bring your own device

 

2. Bericht Round table
3 Projekte (70 Jahre Grundgesetz/Projekt canvas: maker space/Werk:Stadt)

Netzwerktreffen Rheinland:
- Materialentwicklungsworkshop 28./29.06.
- Scobees
- Digitales Logbuch
- digitales Klassenbuch (Untis hat das digitale Klassenbuch aus dem Paket Webuntis heraus genommen, daher können wir es wie bisher geplant zum Schuljahresbeginn einführen, es scheint zum Halbjahr möglich zu sein)

Innovationlabor Neue Oberstufe:
- Vertiefte Allgemeinbildung wird um den Aspekt der Digitalisierung erweitert
- Material Doris Bosse
- Bsp.: Be a changemaker

3. Bericht Einsatz ViSchool

- Pilotierung einer digitalisierten Lernzeit (nicht nur analoge Form in digital umformen, sondern auch mit digitalen Aufgaben)
- Man muss immer in den PC-Raum
- Evaluation läuft
- Papierloses Projekt
- Selbst erstellen der Lernformate ist möglich
- Lehrer*innenfortbildung auf Nachfrage + ViSchool möglich

4. Bericht „Neue Technologien auf dem Prüfstand“ 
Ausrichter synergie: Industrie und Handelskammer + Stadt Bonn + Frauenhofer
a) Blockchain
b) Assistence
c) Virtual Reality / Augmented Reality
(Was war die Idee und Erwartung / Was ist daraus geworden / Was ist da wünschenswert für die Zukunft)

5. Profilkurs Informatik 
- Lehrperson, die das könnte, fehlt aktuell leider

 

28.03.2019

Zum vierten Mal traf sich der offene Arbeitskreis Digitalisierung, in dem Eltern, Lehrer*innen und Schüler*innen gemeinsam zum Thema Digitalisierung arbeiten. Berichtet wurde aus dem LEIS-Treffen durch Frau Stomporowski, dem Round Table Zukunftskompetenzen für die Digitale Gesellschaft der Stadt Bonn, der Impulsgebung zum Thema Digitalisierung und agilen/kreativen Arbeitsformen mit Herrn Goedderts und den Netzwerken Neue Oberstufe der Deutschen Schulakademie und dem Netzwerk Digitalisierung Rheinland der Montagsstiftung, in denen wir als Schule vertreten sind, durch Frau Breucker.
Außerdem berichteten Aaron (C3/4) und Herrn Schiestel von den von ihnen gemeinsam durchgeführten schulinternen Fortbildungen zur Nutzung der Digitalen Tafeln im Unterricht.
Weiterhin stellte uns Herr Schiestel einen Prototypen seiner digitalisierten Unterrichtseinheiten vor, die in Zusammenarbeit mit ViSchool entstanden sind. In den kommenden Wochen werden diese durch Schüler*innen getestet. Herr Hansmeier informierte über die aktuelle technische Ausstattung der Schule.

Das nächste Treffen findet am 12.06.2019 von 16:30 - 18:00 Uhr in Raum G009 statt. Alle Schüler*innen, Eltern, Kolleg*en*innen sind herzlich eingeladen, beim Arbeitskreis Digitalisierung mitzuwirken. Ansprechpartnerin ist Vivian Breucker (vivian.breucker[at]bonnsfuenfte.de). Die Tagesordnungspunkte sind unter dem Kalendereintrag im Terminkalender der Schule zu finden.

 

07.12.2019

Das Informationsplakat zeigt, was es bereits an Bonns Fünfte gibt, was in Planung ist und welche Ideen in Zukunft umgesetzt werden sollen.

Das nächste Treffen findet am 20.3.2019 von 16:30-18:00 Uhr in Raum G009 statt. Alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Kolleginnen und Kollegen sind herzlich eingeladen, beim Arbeitskreis Digitalisierung mitzuwirken. Ansprechpartnerin ist Vivian Breucker (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Die Tagesordnungspunkte sind unter dem Kalendereintrag im Terminkalender der Schule zu finden.

 

12.06.2019

Am 06.06. traf sich der aus Lehrer*innen und Schülern bestehende offene Arbeitskreis Digitalisierung an Bonns Fünfter zum ersten Mal. Wir verdeutlichten kurz, was wir an Bonns Fünfte unter Digitalisierung verstehen, überlegten dann gemeinsam, was es an Bonns Fünfter zu diesem Thema schon alles gibt und sammelten dann gemeinsam Ideen, Bestehendes weiter zu entwickeln und zu festigen und welche neuen Ideen es gibt, die eben dem Ziel dienen, Digitalisierung zur Erhaltung und Ausbildung von sozial bewussten, kreativen, forschenden, verantwortungsbewussten, selbstbestimmten, selbstorganisierten und fachlich versierten Schülerinnen*Schülern zu nutzen und Arbeitsprozesse zu erleichtern. Auch haben wir uns darauf geeinigt, die Arbeitsergebnisse an der Schule bekannt zu machen, z.B. in den Vollversammlungen, der Homepage, bei Lehrpersonen. Weiterarbeiten wollen wir zunächst an der stärkeren Einbindung und Nutzung der Activeboards in den Unterrichtsalltag, bspw. durch die Fortbildung der Lehrer*innen durch Schüler*innen, der Einrichtung von Medienerziehung an der Schule und der Nutzung des Medienpasses des Landes NRW. Weitere Ideen folgen. Das nächste Treffen ist am 26.06.2018 um 16:05-17:00 Uhr in Raum E 106. Wer Lust hat hier weiter mitzuarbeiten, melde sich gerne bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Was gibt es schon an Bonns Fünfter?


Welche Ideen haben wir? (freies Mindstorming)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen