Logo Bonns Fünfte - Inklusive Gesamtschule der Bundesstadt Bonn

 

Unsere Delegation ist seit dem 05.05 wieder zurück in Bonn. Es gibt natürlich viel zu berichten. Hier gibt es einen kleinen Einblick für euch:

Am 25.04 hat sich unsere Delegation auf den Weg gemacht. Sie wurden am Flughafen in Port Elizabeth mit einem atemberaubenden traditionellen afrikanischen Tanz in traditioneller Kleidung empfangen. Von dort aus sind sie weiter zu ihrer Unterkunft gefahren, waren kurz am Meer, was ganz in der Nähe war, und dann neigte sich der erste aufregende, aber auch lange Anreisetag schon dem Ende zu.

  

 

Da die Schule einen Brückentag hatte, sprich die Schüler*innen frei hatten, konnte sich unsere Gruppe die Schule zunächst ganz in Ruhe angucken und erste Eindrücke sammeln. Immer mit dabei waren die 3 südafrikanischen Schüler*innen, die uns auch dieses Jahr gegen Ende Oktober noch besuchen kommen werden. Es kam ein toller Austausch über Erwartungen, Erfahrungen und Vorurteile auf Augenhöhe zustande. Die Herzlichkeit und Freude, mit der unsere Delegation nicht nur am Flughafen, sondern genauso in der Schule und auf persönlicher Ebene empfangen wurde, hat sie sehr begeistert und alle sind ganz beflügelt von der Herzensbegegnung, die erlebt werden durfte.

Darüber hinaus konnten alle auch schon den weltwärts-Freiwilligen (FSJler der Süd-Nord Komponente von weltwärts) kennenlernen, der ab September für ein Jahr zu uns an die Schule kommt, um den interkulturellen Austausch für alle Schüler*innen an Bonns Fünfte mitzugestalten und ein kleines Stück Südafrika nach Bonn zu bringen.

Natürlich durfte eine "Safari Tour" auch nicht fehlen. Gemeinsam mit der südafrikanischen Delegation durfte unsere Delegation dabei beeindruckende Einblicke in die Natur von Südafrika bekommen. Zum Abschied hat die ganze Schule unserer Gruppe ein atemberaubendes Abschiedsgeschenk in Form von Gesang, Schauspiel und Tanz gemacht.

Es war eine wunderschöne Reise mit wirklich tollen Erfahrungen.

Im Moment sind wir damit beschäftigt, immer mehr auf unser Projekt aufmerksam zu machen und zu zeigen, wie interessant es ist, eine andere Kultur und andere Länder kennenzulernen, etwas zu bewirken und diese tollen Erfahrungen zu machen.
Für alle, die sich dafür interessieren, wird es bald eine Instagram Seite geben, auf der ihr regelmäßig Informationen und Einblicke zum Stand der Dinge bekommt. Wir freuen uns, wenn ihr die Seite liked und mit uns in den Austausch kommt.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

 

Umweltressourcen im Fokus - der Umgang mit Wasser in Motherwell (Südafrika) und Bonn

Laut der Menschenrechtsorganisation UNICEF haben weltweit 2,1 Milliarden Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser. Eine unfassbare Zahl. Rund 884 Millionen Menschen haben noch nicht einmal eine Grundversorgung mit Wasser (Stand 2018). Auch bei unserer Begegnungsreise in Südafrika 2018 war das Thema Wasserknappheit allgegenwärtig.

Am Ende des letzten Schuljahres haben uns unsere Austauschpartner*innen aus Südafrika in Bonn besucht und uns erzählt, wie die Wasserknappheit ihren Alltag beeinflusst. Manchmal ist die Wasserversorgung so knapp, dass sie zuhause Wasser abkochen müssen, um „sauberes“ Wasser zur Verfügung zu haben. Eine unvorstellbare Situation! Gemeinsam haben wir daraufhin während der Begegnung in Bonn einen Wasserkalender gestaltet, der jeden Monat zu verschiedenen Bereichen der Wassernutzung informiert und eine Herausforderung für den Monat stellt. Wir möchten euch hiermit herzlich einladen mitzumachen und euch den Herausforderungen zu stellen.

 

Weiterlesen ...

Sie sind da, unsere Gäste aus Südafrika!

WAMKELEKILE! (Willkommen auf Xhosa)

Wir freuen uns riesig, unsere südafrikanischen Partner*innen von Ndyebo Senior Secondary in Bonn begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen ...

Südafrikaprojekt auf dem Bonner Flohmarkt

Bald ist es soweit, ... der Südafrika-Austausch rückt immer näher!

Am 18.06. dürfen wir endlich unsere südafrikanischen Partner*innen aus Port Elizabeth hier in Bonn willkommen heißen. Am 19.06. werden sie das erste Mal Bonns Fünfte kennenlernen. Heißt sie alle herzlich Willkommen: MOLWENI („Hallo“ auf Xhosa)!

Weiterlesen ...

Ausgezeichnetes Südafrika-Projekt

Das Südafrikaprojekt unserer Schule wurde am Wochenende von ENSA („entwicklungspolitischer Schulaustausch“ von Engagement Global) als eines der zehn besten interkulturellen Bildungsprojekte Deutschlands ausgezeichnet!
Dadurch ist schon jetzt die Finanzierung für die Reise unserer südafrikanischen Partner*innen in 2019 zu 80% gesichert.
Wir freuen uns sehr, dass durch diese Auszeichnung die Arbeit aller Beteiligten gewürdigt wird!

Weiterlesen ...

Musiegh aus Südafrika ist da!

Süd-Nord-Freiwilliger aus Südafrika an Bonns Fünfte!

Es ist so weit: Musiegh, unser Süd-Nord-Freiwilliger aus Südafrika, ist seit Ende August an unserer Schule. Am 26. August kam er nach seinem Vorbereitungsseminar nach Bonn und bringt sich seitdem an unserer Schule ein. Geplant ist, dass er im Englischunterricht, in Arbeitsgemeinschaften und dem Arbeitskreis Südafrika unterstützt, um die Verwendung der englischen Sprache in den Klassen und Kursen zu fördern und den Austausch mit der Ndyebo High in Südafrika präsenter zu machen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Herzlich Willkommen, Musiegh.

Weiterlesen ...
Copyright © 2020 Bonns Fünfte - Inklusive Gesamtschule der Bundesstadt Bonn. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.