20221013 Herbstbanner

„Die sind alle... !“ „Typisch die... !“ Herabsetzende und ausgrenzende Äußerungen begegnen uns leider überall! Meist machen sie uns sprachlos und stoßen uns vor den Kopf. Welche Meinung habe ich dazu? Was möchte ich tun? Wie kann ich widersprechen?

Diesen und noch vielen weiteren wichtigen Fragen und Themen sind eine Gruppe von Schüler:innen aus den B-, C- und D-Klassen am Montag und Dienstag, dem 21.03. und 22.03.2022, in Form des Argumentationstrainings ,,Widersprechen für Demokratie“ begegnet. Die Teilnehmenden lernten, welche Mechanismen bei Vorurteilen wirken, und wie Sie Grenzen aufzeigen, widersprechen und mit anderen ins Gespräch kommen.

Der Work Shop des Vereins Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. verfolgt dabei das Prinzip der Peer Education: Jugendliche trainieren Jugendliche. Die Schüler:innen sind nun mehr in der Lage, mit anderen Schüler:innen den Work Shop selbstständig durchzuführen. Als Multiplikatoren können Sie so die demokratische Gesprächskultur an Bonns Fünfte fördern. Der praxisnahe und aktiv Work Shop hat den Schüler:innen gut gefallen. Alle sind sich einig, das war erst der Anfang! Bonns Fünfte widerspricht für Demokratie!

Mehr Informationen zum Peerprojekt: https://www.gegen-vergessen.de/unsere-angebote/argutraining/

Informationen zum Verein: https://www.gegen-vergessen.de/startseite/  

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.